Windows 8 Logo News Mac Deutschland

Nun ist es Gewissheit, was das neue Windows 8 von Microsoft kosten wird. So hat Microsoft heute verkündet, dass ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 nur 40 US-Dollar kosten soll. Damit man diesen Preis erhält, muss man mindestens eine gültige Kopie von Windows XP, Vista oder Windows 7 besitzen. Diese wird dann mit der neuen Version von Windows 8 kombiniert und man kann „updaten“. Wieviel eine neue Lizenz kosten wird, ist leider noch nicht klar. Man kann aber damit rechnen, dass sich die Preise an den Vorhergehenden orientieren werden. Die Aktion für das günstige Update gilt laut Microsoft bis Ende 2013.

Man hat von Apple gelernt!
Wie man sieht, kopiert Microsoft nicht nur Funktionen von Apple, sondern auch die Preisgestaltungen. So hat Apple schon vor ein paar Jahren begonnen die Software sehr günstig an den Mann zu bringen, um dem Kunden den Umstieg „schmackhaft“ zu machen. Genau diese Methode versucht Microsoft nun auch bei Windows 8. Ob dies bei den vielen eingefleischten Windows XP-Usern funktioniert, wird die Zukunft zeigen. Das Größte Problem von Microsoft ist, dass viele User noch sehr alte Software verwenden und dadurch nicht mehr kompatibel mit den neuen Diensten sind.

TEILEN

2 comments