13.10.15-3D_GUI-4

Im Leben begegnet man sich bekanntlich immer zweimal, so ist es nun auch mit dem Aussehen von Coverflow. Mit iOS 7 wurde das Feature gänzlich aus der Produktpalette verbannt und man hat sich auf andere Bedienelemente konzentriert. Nun ist aber wieder ein Patent aufgetaucht, welches eine Benutzeroberfläche beschreibt, die sehr viel Ähnlichkeit mit dem alten Coverflow hat. Genauer genommen soll das „Durchblättern“ von Webseiten in Safari auf diese Weise gestaltet werden. Jedoch geht Apple in diesem Patent einen Schritt weiter und erweitert das Feature um eine Dimension. Somit kann man nicht nur horizontal, sondern auch vertikal navigieren.

13.10.15-3D_GUI-3

3D-Effekt spart Platz
Betrachtet man das Konzept etwas genauer, wird man feststellen, dass nicht nur Safari in den neuen Workflow integriert werden kann. Auch andere Programme, oder der integrierte Finder könnte mit dieser Methode platzsparend verpackt werden. Grundsätzlich wird das Fenster zuerst nach Programm und dann nach interner Ordnung sortiert. Somit kann man sehr schnell das gewünschte Fenster auswählen und öffnen. Wir wären nicht abgeneigt, solch ein Feature optional in OS X zu sehen.

TEILEN

2 comments