Clipgrab 2

Videoportale werden immer beliebter und man findet praktisch alles im Netz. Jedoch kann es vorkommen, dass man einen Film, ein Video oder auch die Tonspur eines Musikvideos dauerhaft auf dem PC haben will. Dafür gibt es schon seit einiger Zeit sowohl für OS X als auch für Windows und Linux ein Tool, das aber doch nicht jedem bekannt sein dürfte, nämlich ClipGrab! Es unterstützt übrigens die Videoportale YouTube.com, MyVideo.de, DailyMotion.com, Vimeo.com und MySpass.de. ClipGrab hat lediglich eine Größe von knapp 30 MB und ist nach dem Download mit einem Doppelklick auf die Datei und dem anschließenden Ziehen in den Programme-Ordner installiert.

ClipGrab 2Die Bedienung ist ziemlich einfach: Es gibt drei anwendungstechnisch wichtige Reiter, welche für die „Suche“, die „Downloads“ und die „Einstellungen“ zuständig sind. Beim Vierten kann der Entwickler des Tools unterstützt werden – sicherlich auch wichtig. Anschließend muss/kann nur noch das Format und die Qualität eingestellt werden und der Download kann gestartet werden. Wo die Videos gespeichert werden, sollte vor dem Download bei den Einstellungen angegeben werden.

TEILEN

4 comments

  • Ich hatte ClipGrab früher (vor ca. 2 Jahren) oft in Benutzung. Plötzlich ging es nicht mehr. Es kam immer die Meldung, dass die Server nicht erreichbar sind. Das war aber offenbar nur so in Österreich. Jetzt habe ich es noch einmal ausprobiert und siehe da, es geht :) Sehr gut, danke für den Tipp!
  • Vielleiht liegt es an meinem System, aber ich hatte mit ClipGrab kein Glück. Um ehrlich zu sein habe ich keine Software gefunden, die Downloads und Konvertierung von Youtube & Co zuverlässig unterstützt und anbietet. Für solche Fälle greife ich auf Windows zurück und die Software von DVDvideosoft.
  • Das ist mal ein guter tip. Ich besuche macmania hauptsächlich am smartphone. Aber anstatt gerüchteküche würden mich mehr solcher softwarevorstellungen sehr freuen. Im spotlight wird nicht immer alles im appstore gezeigt