Im ganzen Trubel rund um die neueste Version von iOS 7 auf dem iPad und der zweiten Beta-Version für das iPhone geht ein Update völlig unter! Apple hat nämlich gestern auch ein Update von OS X Mavericks auf den Markt gebracht und einige Neuerungen integriert. Apple hat unter anderem die Leistung von Safari nochmals verbessert und einige Fehler im Browser korrigiert. Zudem wurde einiges im Bereich iMessage und auch genereller iOS-Integrierung unternommen.

Wir haben das Update gestern Abend noch installiert (ca. 1,5 GB) und sind mit der Performance des Systems zufrieden. Natürlich gibt es bei manche Aktionen noch Probleme, dies halten sich aber in Grenzen. Leider fristet OS X Mavericks im Moment ein Schattendasein und es wird dem Betriebssystem nur wenig Beachtung geschenkt.

TEILEN

3 comments