Apples-OS-X-Yosemite

Apple hat es bis jetzt noch nicht geschafft, das umstrittene WLAN-Problem unter OS X Yosemite zu lösen. Jetzt können viele Nutzer endlich Hoffnung schöpfen, dass Apple dieses Problem in den Griff bekommen hat. Laut neuesten Informationen soll Apple mit der 6. Beta-Version von OS X Yosemite das Problem nun endgültig ausgeräumt und einen Weg gefunden haben, die WALN-Verbindung dauerhaft aufrecht zu halten. Woran es jetzt wirklich gelegen hat, kann noch nicht genau bestimmt werden – Nutzer sprechen aber von einer deutlich Besserung.

OS X El Capitan macht keine Probleme
Wie es scheint, hat Apple unter dem neuen Betriebssystem El Capitan kein Probleme mit dem WLAN und wird die Problemlösung auch gleich in das neue Betriebssystem integriert haben. Jetzt dürfen wir davon ausgehen, dass Apple keine weiteren Probleme mehr haben wird und die Nutzer auch dementsprechend zufrieden sind.

QUELLEiTopnews
TEILEN

3 comments

  • Hi Robert, Check mal die umgebenden WLAN Netze! Bei mir waren es dermaßen viele 2.4Ghz am laufen, dass es zu ähnlichen Problemen kam. Sofern bei dir möglich wechsle beim Router die Frequenz. Das hat geholfen, jetzt funz ich als einziger im 5Ghz
  • Auf El Capitan hab ich leider hin und wieder probleme - 30 Sekunden bis zum Aufbau der Wlanverbindung und erst nach zwei Minuten aktiver Verbindung die ersten Mails - das komische ist nur tritt nur hin und wieder auf. Auf der 10.10.4 allerdings zu 10 % gelöst komisch ... hoffentlich wirds noch besser lg