Apples-OS-X-Yosemite

Wir haben lange darauf gewartet, bis wir uns ein finales Bild von OS X 10.10.2 gemacht haben und haben speziell auf eine Meldung gewartet. Wie wir nun erfahren mussten, konnten die Entwickler von Apple das WLAN-Problem von OS X nicht lösen und es gibt immer noch viele Kunden, die von Problemen mit ihrem WLAN-Modul sprechen, obwohl das neue Update schon auf dem Rechner installiert worden ist. In den Foren von Apple berichten enttäuschte Besitzer von Notebooks davon, dass man immer noch mit den gleichen Problemen zu Kämpfen hat.

Apple ist irgendwie ratlos
Es ist einfach nicht zu glauben, dass die Entwickler von Apple seit OS X 10.10.1 nicht wissen, wo das Problem genau begraben liegt obwohl man in Fachkreisen schon so viele gute Lösungsansätze bekannt gegeben hat. Apple selbst hat sich zu diesem Problem noch nicht geäußert und wird wahrscheinlich mit dem nächsten Update versuchen, die letzten Probleme aus der Welt zu schaffen.

QUELLEDiscussions Apple
TEILEN

10 comments

  • Seit dem update hab ich ein Problem mit dem Adobe Indesign (cs 5.5) und dem Finder. Wenn man eine Datei öffnen will hängt der Finder (3-4min) ... Fotos per drag&drop in die Datei ziehen funktioniert aber tadellos. Hat das Problem noch wer? Gibt es evtl eine Lösung?
  • Also ich bin mac-nutzer seit dezember 2014. ich darf mich auch nicht über wlan probleme beschweren. Da so viele nutzer die probleme haben und genau so viele nicht, frage ich mich ob es wirklich am betriebssystem liegt. Dann stellt sich die frage ob ein clean install hingegen zum update keine probleme macht. Oder hat man in einigen geräten ein hardware-problem dass das problem verursacht.
  • Vielleicht hat Apple auch einfach den Überblick verloren. Wir erinnern uns, erst nach dem Vista-Debakel hat Microsoft das Vieraugenprinzip eingeführt, vorher war das von BWLern verhindert worden, weil zu teuer. Ich kann mir gut vorstellen, dass auch bei Apple Dokumentation und Kontrolle so weit wie möglich eingespart werden. Jedes Jahr werden dann noch ein paar Millionen Zeilen für das neuste Upgrade angepasst - wer soll da noch durchblicken? Reicht doch schon, dass eine einzelne Zeile fehlerhaft dokumentiert ist um je nach Komplexität Tage bis Wochen zu brauchen um den Fehler zu finden.
  • Mich überrascht das nicht. Denn während hier und auf anderen Seiten von einem WLAN-Problem seit OS X Yosemite gesprochen wird, besteht bei mir und vielen anderen dieses Problem bereits seit dem Umstieg auf Mavericks. Während unter Mountain Lion noch alles wunderbar lief, traten kurz nach der Installation von Mavericks auf einmal Probleme mit meinem WLAN auf. Daher habe ich wenig Hoffnung, dass Apple das Problem noch beheben wird. Im Moment habe ich meinen iMac per LAN-Kabel mit meinem Router verbunden, damit nicht alle paar Stunden meine Verbindung zum Router ausfällt.