Erst vor gut 10 Tagen hat Microsoft das Service Pack 2 (Version 14.2.0) veröffentlicht. Jedoch gab es, neben den ganzen Verbesserungen, von Beginn an bei einigen Usern Probleme, vor im Zusammenhang mit der Outlook-Datenbank.

Nun ist gestern Abend das Update für das Service Pack 2 erschienen (Version 14.2.1). In der Beschreibung heißt es:

„Mit diesem Update werden kritische Probleme behoben und die Sicherheit erhöht. Es enthält Korrekturen für Sicherheitslücken, die von einem Angreifer zum Überschreiben der Inhalte des Arbeitsspeichers Ihres Computers mit Malware ausgenutzt werden können.“

Wir würden jedem dieses Update empfehlen! Es hat eine Größe von 110,6 MB.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel