Dieses Tool gibt es zwar schon einige Zeit, trotzdem wollen wir es hier noch einmal kurz vorstellen, da es uns speziell vor der kommenden Urlaubszeit als sehr nützlich erscheint. Bei diesem in Google Earth direkt integrierten Tool, werden nämlich Baustellen- und Stauinfos für Österreich  im Minutentakt aktualisiert und grafisch dargestellt.

So funktioniert der Download und die Einbindung:

1. Schritt: ÖAMTC-File mit dem Namen oeamtc_verkehrsservice.kmz herunterladen (im Menü links – Größe nur 4kB) und am besten am Desktop speichern

2. Schritt: File einfach mit der Maus auf die Karte in der Google Earth-Programm-Oberfläche ziehen

3. Schritt: Unmittelbar danach erscheint links neben der Google Earth-Karte unter „Meine Orte“ das neue Verzeichnis „ÖAMTC-Verkehrsservice“. File durch ein Häkchen aktivieren, nach einem Doppelklick wird Österreich mit den aktuellen Verkehrsinfos auf der Karte virtuell angeflogen

4. Schritt: Anpassen kann man den „ÖAMTC-Verkehrsservice“ über die rechte Maustaste und „Eigenschaften“. So kann etwa das Aktualisierungsintervall geändert werden.

Quelle: www.oeamtc.at

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel