MobileMe Dienste bald kostenlos Apple News ÖsterreichWie wir fast alle wissen hat Apple kurz vor dem Release des neuen Betriebssystems iOS 4.2 den Dienst von MobileMe etwas angepasst. Die Funktion des Finden von iPhone und iPad wurde nun kostenlos für die User bereitgestellt. Natürlich hat dies MobileMe für zahlenden Kunden uninteressanter gemacht da eine Kernfunktion kostenlos angeboten wird.

Natürlich bietet MobileMe noch weitere Feature wie z.B. die Syncronisation von Daten, Kontakten und Emails – jedoch leidet der Dienst des Öfteren unter Ausfällen oder Störungen. Ein User hat nun seinem Ärger Luft gemacht und direkt auf die öffentliche Adresse von Apple geschrieben und es kam wie gewohnt ein kurzer Satz zurück

„Yes, it will get a lot better in 2011“

Ob dies nun auf die Störungen und Ausfälle bezogen ist oder doch auf neue Feature in MobileMe ist leider noch gänzlich unklar. Jedoch zeigt es, dass Apple MobileMe mit Sicherheit weiterentwickeln wird und die 79€ für die Einzellizenz mit Sicherheit gut angelegt ist.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel