Teaser Mac App Store Apple News Österreich Schweiz

Einige Anwender, welche ihre NTFS-Partition in ihr Dateisystem eingebunden haben, mussten eventuell feststellen, dass der Klick auf „Updates“ beim Mac App Store zum Absturz des Programms führte. Apple hat aber eine Lösung für diese Problem parat!

Ein Blick in die Konfiguration von Spotlight bei den Systemeinstellungen soll Abhilfe schaffen. Die NTFS-Partition muss dort in die Liste unter Privatsphäre eingetragen werden. Außerdem kann es sein, dass manche Programme von Drittanbietern ebenfalls solche Probleme verursachen. In einem solchen Fall, meint Apple, muss dort nach einer ähnlichen Möglichkeit gesucht werden, um die Bereiche aus dem Spotlight-Index auszusparen.

Wenn diese Einstellungen getätigt worden sind, sollte die Update-Funktion im Mac App Store wieder ohne Probleme verwendbar sein.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel