Ziemlich sicher wird Mac OS X 10.6.8 das letzte größere Update von Snow Leopard sein. Ein interessantes Detail findet sich dabei im zuletzt zur Verfügung gestellten Entwicklerbuild. Hier heißt es: „Enhance the Mac App Store to get your Mac ready to update to Mac OS X Lion„. Was so viel bedeutet wie, dass der Mac App Store verbessert wird, um den Mac auf das Lion-Update vorzubereiten.

Mac OS X 10.7 Lion war ja schon in der Entwicklerversion ausschließlich über den Mac App Store erhältlich. Somit scheint jetzt fix, dass OS X Lion nur (oder auch) über den Mac App Store angeboten wird. Es ist fraglich, ob Apple auch eine Version auf DVD oder USB-Stick zur Verfügung stellen wird. Aus unserer Sicht, wäre dies unerlässlich. Nicht alle User, vor allem in ländlichen Gegenden, verfügen über genug Bandbreite, um ein ganzes Betriebssystem vernünftig herunterladen zu können. Außerdem gibt es nicht nur User die quasi nur ein Update von Mac OS X 10.6 auf 10.7 wollen, sondern auch jene, die noch Mac OS X 10.5 verwenden und auf 10.7 umsteigen wollen. Schon deshalb wird Apple zwangsläufig eine zusätzliche Distributionsform als den Mac App Store anbieten müssen.

Um mehr Leute in den Mac App Store zu holen, wird Apple wahrscheinlich eine günstigere Update-Version von 10.7 zur Verfügung stellen, für eine DVD oder USB-Version aber den vollen Preis haben wollen.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel