wpid-Photo-20140611063447-1

Apple hat an dem neuen OS X sicherlich sehr lange gearbeitet, dennoch hat man viele Features die in der Vorab-Version verfügbar waren nicht auf der WWDC vorgestellt und auch nicht in die aktuelle Beta-Version aufgenommen. Dies zeigen nun Screenshots von OS X Yosemite die ein Kontroll-Zentrum auf dem Bildschirm zeigen welches aber nicht in der Beta aufgetaucht ist. Laut letzten Informationen soll Apple kurz vor der WWDC das Feature gestrichen haben und sich entschlossen haben es nicht zu präsentieren.

Unklar ist, ob dies mit dem nicht erscheinen von iTunes 12 oder mit anderen technischen Problemen zutun hat. Laut Screenshot wäre es möglich gewesen über dieses Feature den Rechner auszuschalten oder andere Musik anzuwählen. Das Design hätte man komplett von iOS übernommen und vielleicht war auch dies der Grund für die Nichtveröffentlichung. Vielleicht werden wir in einer nächsten Beta-Version mit diesem Feature überrascht, wer weis.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel