Apple Event in New York bestätigt

Heute findet in New York eine spezielle Keynote im Bereich Bildung und e-Books statt. Nun tauchen immer weitere Informationen auf, wonach das neue Programm, das Apple heute vorstellen wird, unter dem Codenamen „Bliss“ entwickelt wurde. Als Vorbild für dieses neue Editierungsprogamm nahmen die Entwickler die App „Our Choice“ von Al Gore zur Hand. In dieser App werden Informationen auf ganz verschiedenen Art und Weise ausgegeben und mit vielen interaktiven Features ausgestattet.

Al Gore hat diese App gezielt für den Bildungsbereich geschaffen und hat sich hier auch sichtlich Mühe gegeben. Wenn man sich die Preview der App genauer ansieht, merkt man sehr schnell in welche Richtung Apple gehen will. Zusätzlich wissen wir, dass Steve Jobs erwähnt hat, dass man die Bildungslücke in Amerika nicht durch neue Lehrer oder andere Maßnahmen schließen kann. Steve Jobs war fest davon überzeugt, dass die Technik diese Lücke schließen wird. Wenn man diese Gerüchte zusammenfasst, ist man dieser Vision schon wieder ein Stück näher gekommen.

Hier das Promovideo von „The choice“:

TEILEN

2 comments