wann kommt iwork 11 Veröffentlichung Mac Apple News Österreich

Nachdem Apple nun MobileMe von der Bildfläche verschwinden hat lassen, folgt gleich darauf das nächste Produkt, welches für Apple anscheinend nicht mehr interessant ist. Gemeint ist damit iwork.com (Beta). Hier hat Apple die Nutzer informiert, dass die Plattform ab dem 31. Juli nicht mehr erreichbar sein wird. Daher sollen alle Dokumente und Verknüpfungen mit dem Dienst bis spätestens 31. Juli entfernt oder gesichert werden. Apple zieht diesen Dienst dann wieder in die Cloud und gibt den Usern mit dem Punkt „Dokumente“ genau die gleiche Funktionalität wie mit iwork.com.

Ob die Abschaltung auch Auswirkungen auf die iWork Suite von Apple haben wird, ist noch unklar. Viele User warten schon gespannt auf einen Aktualisierung von iWork und den damit verbundenen Programmen. Apple hat sein 2009 kein großes Update mehr veröffentlicht. Viele Analysten und Beobachter meinen, dass iWork für den Mac nicht mehr weiterentwickelt wird. Auch wir haben schon interne Informationen erhalten, wonach iWork nicht mehr für den Mac entwickelt wird und mehr der Fokus auf iPad und iPhone gelegt wird. Genau die gleiche Entwicklung erkennt man auch bei iLife.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel