wann kommt iwork 11 Veröffentlichung Mac Apple News Österreich

Immer wieder wird bemängelt, dass Apple die iWork-Suite nur noch auf dem iPad oder auf dem iPhone weiterentwickelt und nicht mehr auf dem Mac. Zwar werden grundlegende Funktionen immer wieder hinzugefügt, dennoch hat Apple kein großartiges Re-Design vollzogen. Leider kommt immer mehr das Gefühl auf, als würde Apple die Software „sterben“ lassen. Nun ist aber ein kleiner Lichtblick am Ende des Tunnels zu sehen. Dieser ist in Form einer Job-Anzeige direkt auf der Webseite von Apple aufgetreten. Apple sucht einen Spezialisten im Bereich „Interface und Usability für iWorks“. Leider ist nicht klar, für welche Plattform dieser Spezialist gesucht wird.

WWDC wird sehr spannend!
Im Moment gehen alle davon aus, dass Apple wie gehabt zur WWDC 2013 die neuesten Software-Updates vorstellen wird. Aufgrund der aufgetauchten Jobangebote kann man davon ausgehen, dass sowohl die iLife als auch die iWork-Suite ein Update spendiert bekommen. Wahrscheinlich wird auch das komplette Design überarbeitet werden und der Einfluss von Jonathan Ive wird sichtbar. Wenn alles gut geht, können wir uns auf ein Software-Feuerwerk der feinsten Art freuen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel