iTunes Teaser Logo

Apple hat den iTunes Store seit Jahren nur minimal verändert und angepasst. Daher wirkt der Store teilweise überladen und unsortiert. Laut Insiderquellen hat Apple genau diesen Fakt erkannt und vor gut einem Jahr einige Spezialisten in diesem Bereich eingestellt (wir haben darüber berichtet). Nun seien die Fortschritte schon so weit, dass Apple Ende des Jahres womöglich schon einen komplett neuen iTunes Store und eine komplett neue iTunes-Oberfläche vorstellen könnte.

iPhone als Anlass?
Werbetechnisch würde sich der iPhone-Event für eine Vorstellung sehr gut eignen. Da es sich bei diesen Event so oder so um iPhone, iPod und Co. dreht, wäre auch der Themenbereich sehr gut gewählt. Wie der Store genau aussehen wird, ist leider noch gänzlich unklar. Viele vermuten, dass Apple die Masse an Songs, Apps und Podcasts besser darstellen und das Userinterface deutlich verbessern wird. Vielleicht wird Apple auch ein Konkurrenzangebot zu Spotfiy auf den Markt bringen. In dieser Hinsicht ist noch sehr viel Luft nach oben.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel