Das letzte Apple-Event hat unter anderem auch die neue Funktion gebracht, dass sich Apps und eBooks erneut von den Apple-Servern laden lassen. Wenig später wurde dieses neue Feature auch bei den schon gekauften Musiktiteln eingeführt – allerdings nur in den USA. Nun soll diese Funktion wiederum auf Serien und Filme erweitert werden und „iTunes Replay“ heißen. Somit könnten sich z.B. Filme auch auf iOS-Geräte und den Mac streamen lassen.

Dazu müssen aber wiederum Verhandlungen mit den Filmstudios geführt werden, die anscheinend schon im Gange sind. Wie oft sich dann eine Episode einer Serie oder ein Film donwloaden lassen ist noch fraglich. Eine Obergrenze von bis zu fünf Downloads wäre denkbar. Wir sind gespannt, ob Apple den neuen Dienst bis zum Start von iCloud anbieten kann. Wahrscheinlich wird aber zunächst wieder nur der US-amerikanische Markt davon profitieren können.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel