Apple News, Österreich iTunes Match Erfahrung iPhone iPad

Apple lässt uns in Österreich wirklich immer etwas warten… Jedoch gab es schon vor ein paar Wochen/Monaten Anzeichen dafür, dass es nicht mehr lange dauern dürfte, bis Apple den Dienst in Österreich Live schieben wird. Leider hat uns Apple bis jetzt nicht erhört und hat den Dienst immer noch nicht in iTunes integriert. Durch diesen Umstand switchen immer mehr User auf den kostenpflichtigen Dienst Spotify, da hier schon eine Einigung mit den verschiedenen Rechteinhaber geschlossen wurden.

Ist iTunes Match bald für Österreich verfügbar?
Heute haben wir eine E-Mail von Markus erhalten, der angeblich schon einen Link zu iTunes Match-Österreich bemerkt hat. Leider haben wir keinen handfesten Beweis dafür. Auf Nachfrage bei Apple bekam man die Antwort, dass man den Dienst sicherlich bald auch in Österreich LIVE schieben wird – wann wurde natürlich nicht erwähnt.

Behörden im Weg?
Angeblich soll das Problem nicht bei Apple, sondern bei den österreichischen Behörden liegen (AKM). Hier sei man sich noch nicht im Klaren, ob iTunes Match wirklich mit dem Gesetz entspricht und ob die Abgaben an die Künstler ausreichend sind. Natürlich werden die Bedingungen von Apple auch nicht gerade ohne sein. Hoffentlich können wir bald mit dem Release von iTunes Match rechnen – die Hinweise verdichten sich.

Beweisfoto direkt aus iTunes – Österreich 

iTunes Match in Österreich

TEILEN

11 comments

  • hallo, vieleicht wäre mal folgendes zu überlegen - haltet euch alle beim kauf des neuen ipad 3 und iphone 5 (wenn es denn kommt) zurück. da wäre apple doch ziemlich überrascht . und das schuldzuweisungs ping pong kennt man hierzulande aus so vielen beispielen, das es sich bereits zu einer art lebensstil in die österreichische seele integriert hat. ob oder wie wir (die dummen konsumentenschafe - zahle und schweig !!) druck auf die akm/austromechana machen könnten weiss ich nicht - habe aber von einigen österreichischen musikern wenig positives zu diesen institutionen gehört. tja meine hoffnung ist gestorben ... und zu no name - leider wider nix - ich werde in zukunft alle tonträger ausserhalb von at kaufen - einer der ganz wenigen vorteile in der EU zu sein .....
  • @Philipp: Tja, heute ist schon der 20ste und ich denke nicht das iTunes Match auf die schnelle kommen wird. Schade eigentlich, hätte mich schon wahnsinnig darauf gefreut. Weiß vielleicht jemand ein in-/offizielles Datum wann iTunes Match in Österreich kommen wird?
    • Ich befürchte ja das der Button einfach falsch verlinkt war (also irrtümlich auch in den österreichischen Store rein). Wär nicht das erste mal, dass sowas passiert. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt! Bis jetzt sind immer um den 18 herum neue Länder hinzugekommen. Bin gespannt ob es dieses mal klappt und würde es sehr begrüßen, da ich meinen iPad-Kauf am Freitag von Match abhängig mache (ob 32 oder 64)
  • Aha! Ok ... Hab nämlich gerade im deutschen nachgesehen und da sah es ganz genauso aus wie auf dem Screenshot. Wobei ich es natürlich mehr als Begrüßen würde, wenn an dem Screenshot was dran wäre. Kann's garnicht mehr erwarten bis Match endlich bei und startet. Hab ja im Jänner auch schonmal bei der AKM nachgefragt und folgende Antwort erhalten: Sie haben Recht, AKM und austro mechana sind - neben den Musiklabels - die Ansprechpartner für die notwendigen Werknutzungsbewilligungen. AKM und austro mechana verhandeln gemeinsam mit iTunes und unsere Verhandlungen sind bereits in der Endphase. Wir gehen davon aus, dass iTunes diesen Dienst sehr bald auch in Österreich anbieten wird. Hoffentlich ist es bald soweit!