Apple, News, Österreich, mac, Deutschland, Jailbreak News Info

Wie nun aus internen Kreisen der Hackerszene berichtet worden ist, soll das Jailbreaken des iPad mini und auch des neuen iPad 4 kein Problem darstellen. Apple hat mit der Veröffentlichung von iOS 6.0.1 keine weiteren Anstrengungen unternommen, den Jailbreak zu verbieten. So dürfte es nicht mehr lange dauern, bis der offizielle Startschuss des Jailbreaks gegeben wird. Ob Apple mit iOS 6.1 eine Veränderung vornehmen wird, die den Jailbreak erneut verhindert, ist bis jetzt noch nicht klar. Man geht aber davon aus, dass Apple den Kampf mit der Zeit aufgeben wird.

Gibt sich Apple geschlagen?
Wie es aussieht, hat sich Apple nun nach fast 5 Jahre im Kampf gegen den Jailbreak geschlagen geben. Es gibt zwar immer wieder Veränderungen der Software, die aber durch die Jailbreak-Gemeinde wieder schnell geknackt werden können. Nur bei größeren Softwareaktualisierungen (iOS 5, iOS 6) gibt es immer größerer Verzögerungen beim Jailbreak. Daher geht man davon aus, dass Apple die Jailbreakgemeinde akzeptiert hat und sich auch reichlich aus den Erweiterungen (Beispielsweise Notification) bedient.

Wer hat sein iPad gejailbreaked?

TEILEN

7 comments

  • So sollte es doch auch sein: Apple akzeptiert einerseits die JB-Community und übernimmt dafür andererseits einige Features selbst ins iOS. Somit wird niemanden geschadet. Ich hatte mein 4S gejailbreakt, mein 3GS und mein 4er nicht und das 5er jetzt auch (noch) nicht. Viele der Features, die ein JB bringt benötige ich persönlich einfach nicht, da mich das "Basteln" am Smartphone - im Gegensatz zum PC - einfach nicht wirklich interessiert. Lediglich SBSettings zum Ein- und Ausschalten von WiFi, BlueTooth, usw. über das Notification-Center war sehr praktisch und für ein halbes Jahr verwendete ich mal die HTC Theme via DreamBoard um nach jahrelanger iOS-Benutzung mal ein bisschen Abwechslung im Design zu haben. Nach zirka sechs Monaten hatte ich dann aber auch schon wieder genug von diesem Design und war froh, als ich nach dem Reset wieder das gute, alte iOS-Design vor mir hatte! :D Außerdem hat ein JB nicht nur Vorteile: das Gerät wird dadurch - je nach den installierten Apps und den benutzten Quellen in Cydia - unsicherer, es wird teilweise auch langsamer und es spielt nicht mehr alles so zusammen, wie bei einem iPohne ohne JB. Naja, abschließend bleibt nur zu sagen, dass am Ende sowieso jeder für sich entscheiden muss, ob er sein iDevice jailbreakt. Jeder sollte die Vor- und Nachteile abwägen und sich dann für seine optimale Lösung entscheiden. Aber - wie am Anfang schon erwähnt - sollte m.E. auf jeden Fall jeder die Möglichkeit dazu haben!