Immer wieder wird darüber spekuliert, welche Innovationen Apple unter iOS 7 integrieren wird. Ein guter Kandidat für eine weitreichende Erneuerung könnte Facetime werden. Mit iOS 6 hat es Apple ermöglicht, auch über das 3G Netz den kostenlosen Dienst zu nutzen und hat damit die Flexibilität deutlich erhöht. Dennoch gibt es immer wieder Probleme bei der Übertragung oder bei der Bildqualität des iPhones. Hier will Apple nun einhaken und reicht ein Patent ein, welches zeigt, wie sich Apple die Verbesserungen vorstellt. Demnach soll eine Software immer das Gesicht des Anrufers fokussieren und die Umgebungsbeleuchtung analysieren, um dem Gegenüber ein ideales Bild zu garantieren.

1080p-Frontkamera!
Außerdem könnte Apple noch einen Schritt weiter gehen und dem iPhone 5S ein 1080p-Frontkamera spendieren, die das Bild nochmals verbessert. Mit dieser Kombination würde Apple den Dienst deutlich aufwerten und sicherlich auch attraktiver machen. Ob auch beim neuen iPad 5 und beim iPad Mini 2 diese Technologie zum Einsatz kommt ist unklar, jedoch wäre es sicherlich sinnvoll die Frontkameras wieder zu vereinheitlichen.

Wer von euch nutzt Facetime?

TEILEN

8 comments

  • norman bleib mal locker es war nicht gegen dich sondern gegen apple ;) haha also dann formuliere ich es nochmal anderst: ich bin dafür dass apple versucht selber innovative neuheiten zu erfinden anstatt nur versucht gute vorhandene sachen neu zu machen. Beispiel Google Maps -> Apple Maps oder Skype - > Facetime. Die sachen sind alle gut gemacht aber benutzen tu ich sie selten. Viele meiner Kontakte haben ein Iphone aber die meisten andere Handys. Also ist für mich Facetime uninteressant. Ich denk es geht anderen auch so. Zu siri möcht ich sagen: Ich bin der einzige in meinem Bekanntenkreis der Siri benutzt (ich benutze es für den Wecker oder Erinnerungen manchmal für Sms) Alle anderen finden Siri einfach nur sinnlos. Zum Thema maps möchte ich sagen. Ich bin viel in den Bergen unterwegs, wo mir google maps schon gute dienste geleistet hat. auf apple maps kann ich mich leider nicht verlassen. die 3d funktion und das handling ist zwar gut aber die maps leider zu ungenau.
  • Ich sehe es genauso: warum facetime, wenns nur auf Apple funzt, skype geht überall Besser, sie würden die Energie in die Maps und Siri stecken, da ist noch ganz viel nachholbedarf, aber die verweilen in Alpha und Betaphase ...
  • Selten so einen Quatsch gelesen. Ach wirklich? Du brauchst für FaceTime ein iPhone? Das ist ja auch ein Apple-Standard (der darum auch gut funktioniert). Außerdem: Siri funktioniert besser als zuvor. Google Maps hat immer noch erhebliche Fehler-seit Jahren! Was machen die eigentlich den ganzen Tag? Was ist denn so schlecht an Apple Maps, deiner Meinung nach? Wie einfach soll das Handling unter iOS denn noch werden? Hilfe! Die Kommentare werden immer dümmer.
  • alles sachen die nur eingeschränkt verfügbar sind! für facetime braucht jeder meiner freunde ein iphone. siri funktioniert nur zu 50% apple maps braucht kein mensch weil google maps besser ist. apple sollte sich mal auf andere dinge konzentrieren. wie zB ein komplett überarbeitetes design von iOS und mal neue features bringen die das handling einfacher machen.