Laut dem Marktforschungsunternehmen Net Applications steigt der Marktanteil von mobilen Betriebssystem, im Verhältnis gesehen, massiv an. Die Ergebnisse stammen aus einer Studie des Unternehmens, welche die Webseitenzugriffe von Betriebssystemen auswertet. Demnach hat iOS inzwischen einen Marktanteil von 1,69 Prozent, das Android von Google 0,4 Prozent. Das liegt natürlich an den hohen Verkaufszahlen von iPhone, iPod, Ipad und Android-Geräten. Mac OS X hingegen konnte kaum Gewinne verbuchen und liegt bei einem Marktanteil von 5,02 Prozent.

Diese Zahlen wirken im Vergleich zur Marktdominanz von Microsoft eher gering. Der Marktanteil von Microsoft-Betriebbssystemen ist im Jahresverlauf von 2010 zwar um 3 Prozent gesunken, bewegt sich aber immer noch auf sehr hohem Niveau von 90 Prozent! Apple muss neidlos anerkennen, dass sich Windows 7 weiterhin blendend verkauft. Allein im Dezember ist der Marktanteil um 1,22 Prozent auf 20,87 Prozent gestiegen. Dennoch ist aus dieser Studie abzulesen, dass mobile Betriebsysteme auch im heurigen Jahr stark wachsen werden und hier hat Microsoft eindeutig das Nachsehen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel