Obwohl Apple bei der Keynote ein Update für iOS nicht explizit angekündigt hat, wurde es dennoch erwartet. Nun hat Apple soeben iOS in Version 5.1 veröffentlicht. iOS 5.1 lässt sich entweder direkt über ein iDevice mit iOS 5 installieren oder über iTunes laden. Das Update hat eine Größe von 199 MB. In der Updatebeschreibung wurden seitens Apple folgende Angaben zu den eingeführten Änderungen gemacht:

  • Unterstützung für Siri auf Japanisch (während der Einführungsphase evtl. eingeschränkte Verfügbarkeit)
  • Fotos können jetzt vom Fotostream gelöscht werden
  • Der Kurzbefehl für die Kamera ist permanent auf dem Sperrbildschirm des iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS und iPod touch (4. Generation) sichtbar
  • Mit der Gesichtserkennung der Kamera werden Gesichter hervorgehoben
  • Neu gestaltete Kamera-App für das iPad
  • Genius-Mixe und -Wiedergabelisten für iTunes Match-Abonnenten
  • Optimiertes Audio verbessert die Lautstärke und Tonqualität bei TV-Sendungen und Filmen auf dem iPad
  • Podcaststeuerung für die Wiedergabegeschwindigkeit sowie 30-Sekunden-Rücklauf auf dem iPad
  • Behebt Fehler, die die Batterielaufzeit beeinträchtigten
  • Behebt ein Problem, das bei ausgehenden Anrufen gelegentliche Tonausfälle verursachte

Von einer Behebung der Bluetooth-Probleme (wir haben berichtet) ist nicht die Rede. Wir werden testen, und hoffen auch auf eure Rückmeldungen, ob es auch in dieser Hinsicht eine Lösung gegeben hat.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel