Apple hat gestern Abend eine Public Beta der neuen Software iOS 5.0.1 gestartet. Dies ist sehr ungewöhnlich von Apple und ist bist dato noch sehr sehr selten vorgekommen. Anscheinend will Apple diesmal auf Nummer sicher gehen und die Akku-Probleme gleich aus der Welt schaffen. Dazu benötigt Apple verwertbare Daten und diese können sie am besten von den Usern bekommen.

Wann die neue iOS-Software für alle bereit steht ist leider noch nicht klar – wahrscheinlich können wir Ende des Monats mit einem Update rechnen, außer der Public-Beta-Test geht „nach hinten los“ und es tauchen erneut Fehler auf.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel