Apple iOS 4.3 News Österreich Mac Apple Schweiz iOS Betriebsystem iPhone iPad

Das heiß ersehnte Update von iOS 4.3.1 soll in den nächsten 2 Wochen auf den Markt kommen oder zumindest in die Betaphase kommen. Mit dem neuen Update will Apple einige Probleme mit 4.3 nun endgültig lösen. Doch erstaunt die Beschreibung des neuen Updates ein bisschen – viele User haben mit Optimierungen im Bereich Akku und Sicherheit gerechnet. Apple konzentriert sich aber im Moment auf andere Dinge wie:

  • Fehler beim Speicher (Aufhängen des Speichers)
  • Probleme mit NTLM-Authentifizierung in Apps und auf Websites
  • Probleme mit dem Gyroskop werden gelöst
  • iPad 2 Jailbreak – Schwachstelle wird gefixt
  • iPhone 3GS und iPad 1 bekommen ein neues Baseband

Leider gibt es noch keine Hinweise auf andere Verbesserungen. Die Jailbreakgemeinde wird das Update nicht gerade freuen. Ansonsten dürfte es aber keine Überraschungen beim Update geben.

 

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel