Nach Angaben eines Apple internen Mitarbeiters fangen die Schulungen für die neuen Dienste wie iCloud und iOS5 jetzt schon in den Stores an. Dies würde bedeuten dass der Start der Dienste nicht mehr lange auf sich warten lässt und die momentanen Beta-Versionen schon ziemlich „final“ sind und es keine großen Änderungen mehr geben wird.

Meistens werden nur ein paar Wochen vor der Veröffentlichung die Trainingsprogramme für Applemitarbeiter freigeschalten um sich näher mit dem Thema zu beschäftigen – daher kann vermutet werden dass iCloud und auch iOS5 bald zum Download bereitstehen. Ob iOS5 vor dem iPhone 5 veröffentlicht wird oder nachher ist leider nicht erwähnt worden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel