Nachdem es in der Vergangenheit immer mehr Kritik an der Sicherheit der verschiedenen Apple-Konten (AppleID und iCloud) gegeben hat, hat Apple nun reagiert und eine neue Sicherheitsabfrage in das System integriert. Damit ist es nun möglich, entweder via „Find-my-iPhone“ oder via SMS seinen Account wieder zu aktivieren, sollte man das Passwort vergessen haben. Zudem muss man auf der Apple-Webseite ein „vertrautes Gerät“ in das System eintragen. Mit diesem Gerät kann man dann ohne Probleme sein Passwort zurücksetzen.

Im Moment stehen die Einstellungen noch nicht für den deutschsprachigen Raum zu Verfügung. In den USA und Australien wird das System aber bereits schon genutzt. Sollte der Dienst aktiviert werden, kann man in seiner Apple-ID-Verwaltung unter dem Punkt „Passwort und Sicherheit“ die notwendigen Einstellungen treffen, um den Dienst zu aktivieren. Es wird interessant, ob sich der Dienst auch in der Praxis bewähren wird und ob das Konto damit sicherer wird.

TEILEN

2 comments

  • wäre eine news wert: http://www.cultofmac.com/220876/huge-security-hole-allows-anyone-to-reset-your-apple-password-with-only-email-address-and-date-of-birth/ damit die Leser asap die 2 step verification einstellen, sobald verfügbar! LG
  • Warum bittet man nicht einfach die örtliche Polizei darum, dass die einem das Passwort sagen? Die stellen dann eine nette Anfrage - User hat falsch geparkt - und schon hat man sein Passwort wieder. Viel einfacher finde ich. ^^