Nachdem Apple schon versprochen hat, das neue OS X Mountain Lion im Sommer zu veröffentlichen, gesellen sich nun anscheinend noch andere Softwarepakete dazu. So soll das neue iLife 12 auch im Sommer runderneuert werden. iPhoto soll sich sehr stark an die neue iOS-Version anlehnen und stärker mit der Cloud kommunizieren. Apple setzt auch hier wieder auf die bewehrte Strategie, gute Features aus iOS in OS X zu implementieren, um die Systeme immer „ähnlicher“ zu gestalten. Diese Entwicklung hat man schon in den ersten Previews von OS X  Mountain Lion gesehen.

Leider kein Wort von iWorks!
Und wieder wird kein Wort von iWorks verloren. Anscheinend hat sowohl die Gerüchteküche als auch Apple selbst das Interesse an der OS X Version der einst sehr beliebten (und bei viele immer noch beliebten) Office Suite verloren. Wir würden es sehr schaden finden, wenn Apple auf der diesjährigen WWDC wieder kein neues iWorks vorstellen würde.

TEILEN

4 comments