Apple News Österreich Mac Deutschland iPhone Spotify Erfahrungsbericht

Sehr lange hat Deutschland auf den äußerst populären Streamingdienst Spotify gewartet. Natürlich wurde die Pressemitteilung, dass Spotify nun auch in Deutschland erhältlich ist, mit großer Freunde von den deutschen Medien verkündet. Vor allem die Desktopversion von Spotify erfreut sich großer Beliebtheit. Wie groß der Ansturm genau ist, hat Spotify noch nicht veröffentlicht – jedoch wird im ersten Monat mit gut einer Million neuen Usern gerechnet, die den Dienst nutzen.

Der Trend geht zur Gratis-Musik:
Da die Desktop-Version gratis genutzt werden kann, ist natürlich dieser Dienst der am meisten genutzte. Wieviele Abonnenten über den Dienst generiert werden konnten, ist leider nicht klar. Sicherlich werden einige User direkt auf den Abo-Dienst umgestiegen sein. Spotify wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen oder Wochen die ersten Zahlen veröffentlichen.

iTunes Match gerät unter Druck!
Nachdem in Österreich der Dienst iTunes Match von Apple noch nicht freigeschalten worden ist, nutzen immer mehr User den Abo-Dienst von Spotify, anstatt auf den Dienst von Apple zu warten. Auch in anderen Ländern zeigt sich dieses Bild. Daher wird sich Apple früher oder später eine Lösung für dieses Problem erarbeiten müssen. Ob Apple auch solch einen Dienst auf die Beine stellen wird, ist und bleibt fraglich.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel