Seit 5 Jahren gibt es nun Google Earth. Seit heute steht die neue Version 6 in der Beta-Version zu Download bereit. Die wesentlichste Änderung betrifft die in Deutschland heftig umstrittene Funktion „Street View“. Man muss nun nicht mehr von Foto zu Foto springen, sondern kann tatsächlich ganz einfach mit der Scroll-Funktion der Maus durch die Straßen wandern. Neu ist die Aktivierung von Street View. Früher wurde sie im Menü links unten aktiviert. Jetzt zoomt man auf den gewünschten Ort, dann erscheint unter den zwei Navigationskompassen rechts oben ein „Männchen“, welches mit der Maus auf die Straße gezogen wird, die man besichtigen will. Wichtig ist, nahe genug herangezoomt zu haben. Die Straßen werden dann blau umrahmt und schon kann es los gehen!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel