Bei OS X 10.8 hat Apple große Abstriche bei den Geräten gemacht, die unterstützt werden! Bei OS X Mavericks hat Apple hingegen einen Schritt gewagt, der in unseren Augen sehr gut ist. Wenn man sich die unterstützten Geräte ansieht, wird man feststellen, dass fast jedes aktuelle Gerät unterstützt wird (praktisch jedes, das auch OS X 10.8 Mountain Lion unterstützt) und damit auch die breite Masse angesprochen werden kann. Laut Apples Angaben kann Mavericks mit folgenden Geräten genutzt werden:

  • iMac (Mid-2007 or later)
  • MacBook (13-inch Aluminum, Late 2008), (13-inch, Early 2009 or later)
  • MacBook Pro (13-inch, Mid-2009 or later), (15-inch, Mid/Late 2007 or later), (17-inch, Late 2007 or later)
  • MacBook Air (Late 2008 or later)
  • Mac Mini (Early 2009 or later)
  • Mac Pro (Early 2008 or later)
  • Xserve (Early 2009)

Mindestvoraussetzung ist OS X 10.6.7 Snow Leopard und man kann somit damit rechnen, dass das Betriebssystem weit verbreitet sein wird. Wann Mavericks genau auf den Markt kommen wird, ist leider noch nicht geklärt. Man kann aber damit rechnen, dass das neue Betriebssystem im Herbst auf den Markt kommen wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel