Natürlich haben wir uns sehr schnell die Golden Master von iOS 6 besorgt, um euch die neuesten und aktuellsten Informationen rund um die gerade veröffentlichte Software zu bieten. Auf den ersten Blick können wir keinen großen Unterschied zur iOS 6 Beta 4 feststellen, auf den zweiten Blick haben sich doch einige Kleinigkeiten verändert. So sind die „Tweet“ und auch „Teilen“-Buttons für die sozialen Netzwerke im Notification-Center nun korrekt positioniert. Auch die Karten-App (hierzu am Wochenende nochmals mehr) hat sich von der Performance her nochmals verbessert.

Zudem wurde der komplette App-Store und natürlich auch der iTunes Store überarbeitet und kommt nun im einheitlichen Look daher. Einer der wichtigsten Punkte auf unserer Liste war die Akkulaufzeit! In unserer sehr kurzen Testphase haben wir eine „kleine“ Verbesserung der Akku-Laufzeit feststellen können. Ein ausgiebiger Test der Akkulaufzeit von iOS 6 Golden Master wird von uns aber noch nachgereicht. Ansonsten haben wir keine großartigen Veränderungen feststellen können und sind etwas enttäuscht, da doch alle Feature schon vor der Ankündigung am Event festgestanden sind.

TEILEN

13 comments

  • Was ist mit den kleine, aber wichtigen Dingen? Kann man die Rechtschreibung jetzt beeinflussen? Ist es möglich Fotos Ordnern hinzuzufügen? Kann man Ordner oder Mails zwischen Accounts bewegen? Wieviel Einfluss hat man auf die Answer-with-Message-Nachrichten?
  • ich weiß ja nicht ob das andere Leute auch haben: iPhone 4 schmiert ständig ab, hunderte von Low Memory Warnings in der Diagnose, teilweise schwarzer Screen dann wieder reagiert es nicht. Fast so wie beim 3G mit iOS 4. Aber nicht nur beim 3G sondern auch beim neuen iPad sind die Fehlermeldungen vorhanden. Irgendwo is da n Bock drin. Sonst noch wer die Probleme?
  • Ich verstehe nicht was man sich da Großartiges erwartet hat. Das Betriebssystem ist einfach Spitze. Es ist einfach, sieht gut aus, läuft flüssig, kein Schnickschnack. Die zusätzlichen Feautures sind auch brauchbar. In Kombination mit iPhone 5 und New iPad einfach eine Klasse für sich. So eine perfekte Symbiose zwischen iOS 6, iCloud und Mac wünschen sich die Konkurrenten (Windows,, Android).
    • Ich hätte mir gewunschen eine Schnellzugriff auf WLAN, 3G und Bluetooth. Einfach in der Mitteilungszentrale integriert oder was ich bei einem Konzept gesehen habe mit 2 fingern nach oben wischen. Ich finde iOS sehr gut aber ich glaube schon noch dass man einige Sachen verbessern oder vereinfachen könnte.
      • Naja, das könnte für Einen oder den Anderen ja Sinn machen. Aber ich finde solche Kleinigkeiten in die Mitteilungszentrale zu integrieren würde auf Kosten der Einfachheit der Bedienung gehen. Man muss sich ja vorstellen, wenn man die 3G Funktion oder WLAN integriert, dann kommt man auch auf andere Sachen drauf, die sozusagen Sinn machen würden. Und wo befinden wir uns dann in kürzester Zeit? Alles ist Voll, unstrukturiert und unübersichtlich und dann sieht die Sache aus wie bei Android. Ich finde 3G und WLAN haben in der Mitteilungszentrale nichts verloren. Wie oft greift man darauf zu? WLAN ist einmal eingestellt und 3G Funktion verstellt man so gut wie nie (außer Ausland).
      • Genau, ich meinte die Funktionen zum An- oder Abschalten. Zum Beispiel hält der Akku bei mir wesentlich länger wenn ich 3G abschalte. Solang ich noch im EDGE Netzwerk bin bekomm ich noch meine eMails und iMessages, so bin ich noch mit dem Internet verbunden. Wenn ich aber jetzt dann mal was nachschauen will, auf einer Homepage oder eine etwas größere eMail geladen wird dann geht es natürlich mit 3G wesentlich schneller. Bis jetzt sind 4 schritte nötig, und so wären es nur 2. Das ist jetzt nicht die Welt aber ich finde es wäre eine kleine Verbesserung von einem sehr durchdachten System. lg