newsartikel von macmania alles über macsGestern wurden ja alle Erwartungen erfüllt. Ein neues Feature für OS X ist Facetime. Mit diesem Schritt eröffnet Apple mehr als 51 Millionen Mac Nutzern die Möglichkeit direkt angerufen zu werden oder kostenlose Anrufe auf das Iphone zu tätigen.

Hier unser erster Eindruck der Facetime Beta die man hier runterladen kann (http://www.apple.com/mac/facetime/) benötigt wird mindesten Mac OS X 10.6.4 und ein Internetanschluss am Rechner:

Step 1:

Wir laden die Betaversion via Klick auf den Downloadbutton herunter und installieren diese dann im Anschluss. Die Installationsdatei benötigt 39,4MB auf der Festplatte des Mac’s

Step 2:

Wir starten das Programm und es erscheint der Login Screen von Facetime – hier ist zu beachten, dass das Design in schwarz gehalten wurde und direkt die iSight Kamera angezeigt wird.

Facetime für Mac Beta Version erster Test

Man loggt sich nun mit seiner bestehenden Apple ID ein und gelangt einen Schritt weiter. Jetzt ist es möglich unabhängig von der Apple ID eine Emailadresse für eingehende Anrufe zu verwenden. Es ist nicht notwending die gleiche Emailadresse zu verwenden wie die der Apple ID

Facetime Os X Apple Login Site email bestätigen

Step 3:

Nun wird von Apple eine Email an die angegebene E-Mailadresse versendet. Klickt man in der Email auf den Link „Jetzt Prüfen“ wird man direkt auf die Bestätigungsseite von Apple weitergeleitet. Hier muss man nun die Apple ID angeben die man beim ersten Login verwendet hat um die Emailadresse zu aktivieren

Apple ID anmelden - Facetime email validieren

Step 4:

Nach eingaben der Apple ID und dem Passwort erfolgt die Freischaltung des Accounts und ihr könnt Facetime nutzen.

Apple Facetime erfolgreiche Freischaltung

FAZIT:

Apple hat einen großen Sprung im Bereich Videotelefonie gemacht und wird diesen Sektor mit Sicherheit noch viel weiter ausbauen. Facetime ist sehr einfach zu nutzen und die Verbindungen von iPhone auf Mac sind sehr schnell und einfach herzustellen. Am iPhone wird unter den Kontakten via kleinem Facetime Symbol die e-Mailadresse markiert.

Störend ist im Moment noch das keine Abfrage besteht ob der User gerade online ist oder nicht,.. daher kann es passieren das Facetime Calls ins leere laufen und sich keiner am anderen Ende der Leitung meldet. Wir hoffen Apple wird mit neuen Updates dieses Problem noch lösen.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen Facetime

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel