Apple gestern am Abend das nächste Update für iPhoto ’11 (9.1.1) veröffentlicht. Es bringt eine Reihe von kleineren Neuerungen und Fehlerbehebungen. Speziell hervorzuheben ist die Neuerung, dass jetzt über die Voreinstellung Fotos auch von externen E-Mail Programmen verschickt werden können. Hinzugefügt wurden auch drei Größenoptionen beim Anhängen von Fotos an eine Mail. Alle weiteren Neuerungen folgen hier:

  • Neue Einstellung zur Auswahl eines externen Mail-Programms zum Versenden der Fotos wurde hinzugefügt.
  • Neue Themen „Klassisch“ und „Journal“ wurden für E-Mails hinzugefügt.
  • Bilder können nun in den Größen „Klein“, „Mittel“ oder „Groß“ zu einem E-Mail hinzugefügt werden.
  • Die Zuverlässigkeit bei der Aktualisierung einer Mediathek von einer früheren Version von iPhoto wurde verbessert.
  • iPhoto übernimmt nun korrekt die Sortierreihenfolge von Ereignissen nach dem Aktualisieren einer Mediathek.
  • Titel der Ereignisse, die in der Kopfzeile sichtbar sind, können nun in der Fotoansicht bearbeitet werden.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Duplikate zum MobileMe-Album hinzugefügt wurden.
  • Beim Scrollen über die Bilder werden die Wertungen nun korrekt angezeigt, wenn die Fotos nach Wertung sortiert sind.
  • Fotos werden nun korrekt sortiert, sobald sich eine Wertung ändert und die Fotos nach Wertung sortiert sind.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Einstellungen für Textformatierung nicht mehr bedienbar wurden, sobald ein Kalender bearbeitet wurde.

Dieses Update wird allen Benutzern von iPhoto ’11 empfohlen, hat eine Größe von ca. 65 MB und kann wie immer über die Softwareaktualisierung heruntergeladen werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel