Twitter wird von Microsoft aufgekauft Apple News Österreich

Wie schon vor ein paar Wochen berichtet, geht es heiß her um den Dienst Twitter. Google wollte Twitter schon einmal übernehmen hat dies jedoch nicht geschafft. Der Grund für Google war eindeutig – man wollte Twitter nicht einem anderen Unternehmen überlassen. Klar ist auch das ein Dienst wie Twitter nicht mehr lange überleben kann ohne großen „Finanzbruder“ oder eben eine Übername.

Nun hat auch Microsoft an die Tür von Twitter geklopft und möchte wie auch Google Twitter übernehmen. So wurden Steve Ballmer und Dick Costolo bei einem Geschäftstreffen beobachtet. Auf Nachfrage gewisser Medien wurde keine Stellung zu diesem Treffen genommen (dies bedeutet meistens es ist was im Busch). Wie interessant Sozial Networks für Microsoft sind zeigt ein anderes Beispiel.

Vor knapp 3 Jahren wollte Microsoft das jetzt eigentlich erfolgreichste Sozial Network kaufen – nämlich Facebook! Doch Facebook lehnte ab (damals 15 Milliarden Dollar) und stimmte nur einem „Teilvertrag“ über 240 Millionen Dollar zu. Nun will sich anscheinend Microsoft auch bei Twitter einkaufen oder Twitter sogar gänzlich übernehmen. Ob dies dem Dienst schadet oder mehr Erfolg bringt bleibt leider unklar.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel