iOs - Android Patentstreit News Info Mac Apple

Wie wir alle wissen, wollte Steve Jobs sogar einen „Nuklearen Krieg“ wegen den verschiedenen Betriebssystemen führen. Hauptgegner ist und bleibt dabei Google mit der Android-Plattform. Nun hat Eric Schmidt in einem Interview bekannt gegeben, dass laut seiner Auffassung Android diesen Krieg auch ohne Atombombe klar gewonnen habe. Mit ca. 1,3 Millionen! Aktivierungen pro Tag kann sich Android als klarer Sieger sehen, so Schmidt. Zudem vergleicht er die Situation mit dem vor 20 Jahren wütenden Krieg zwischen Apple und Microsoft, wo auch Microsoft am längeren Ast saß. Wir finden den Vergleich etwas „wackelig“, dennoch sieht man gewisse Parallelen.

Keine perfekte Kontrolle wie Apple!
Aber Schmidt gibt auch Schwächen seines Betriebssystems zu. So kann man den Markt und die verschiedenen Android-Versionen nur sehr schwer kontrollieren und unter „Hut“ bringen. Apple ginge hier zwar einen wesentlich strikteren Weg, dennoch gefährde dies das Wachstum des Betriebssystems. Genau diese Strategie wolle Google nicht verfolgen und will noch mehr verschiedene Geräte mit dem Betriebsystem ausstatten. Somit dürfte der Abstand zwischen Android und iOS immer weiter wachsen, doch zu welchem Preis den Google dafür zahlt?

Was meint ihr? Die richtige Strategie?

TEILEN

12 comments