Anscheinend ist der Lock-Screen unter iOS 7 immer noch eines der wichtigsten Features, die Apple „verbessern“ muss. Deshalb entstehen immer mehr Konzepte rund um den Lock-Screen. Dieses Mal ist ein sehr interessantes Design aufgetaucht, welches eine komplett neue Bedienung des Lock-Screens zeigt und völlig neue Möglichkeiten aufweist. Im Lock-Screen sind alle wichtigen Features, wie „Kamera“ oder der „Nicht Stören Modus“ mit einem Klick zu erreichen. Einzigartig an diesem Design ist, dass die Notification-Slider nicht mehr horizontal verlaufen, sondern wie bei den klassischen iPods, via „Rundbewegung“ entsperrt werden. Der Nachrichten-Text wird beispielsweise direkt in einem Kreis dargestellt.

Steuerung verschiedener Elemente!
Zusätzlich kann man mit einer erweiterten Menübar am unteren Ende des Lock-Screens verschiedene Apps bedienen, ohne diese zu öffnen. Im Konzept wird dies mit der App „Spotify“ deutlich gemacht. Hier sind fast alle Funktionen integriert, die auch über die normale App abrufbar sind.

Alles in Allem wirkt der Screen etwas „voll“, dennoch bietet der Lock-Screen einen deutlichen Mehrwert zum jetzigen Screen. Wir sind auf eure Meinung gespannt.

TEILEN

12 comments