Die Audio-Software Logic X Pro wurde von Apple heute sehr überraschend erweitert und mit neuen Features versehen. Damit ist dies die erste Pro-Software die Apple in diesem Jahr angepasst hat. Apple hat sich sehr viele Gedanken gemacht und einige neue Features wie einen Drum-Computer hinzugefügt. Zudem kann man nun das komplette Programm auch über das iPad steuern und die wichtigsten Einstellungen treffen. Das Programm ist für 179,99 Euro im Mac App Store erhältlich und steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Final Cut ist als nächstes dran?
Nun wird darüber spekuliert, ob es nicht möglich ist, dass das Final Cut Studio auch komplett erneuert wird bevor der neue Mac Pro auf den Markt kommt. Damit würde Apple die komplette Pro-Linie überarbeiten und es somit schaffen den fehlenden Support der letzten Jahr wieder wett zu machen. Wir können uns in unseren Augen auf einen spannenden Herbst freuen.

TEILEN

6 comments