Wer Umsteiger von der Mighty Mouse auf die Magic Mouse ist, wird wahrscheinlich den Klick auf den Scrollball vermissen, mit dem man z.B. Exposé oder Spaces bequem hat steuern können. Diesen praktischen „Mittelklick“ hat Apple schlicht und einfach – aus welchen Gründen auch immer – weggelassen. Es gibt aber eine Möglichkeit, diese Funktion (und wenn gewollt noch viele andere) nachzurüsten. Der Schlüssel zur Lösung heißt BetterTouchTool (Link zum Download). Das Programm ist nur 2,3 MB groß und ist nach der Installation in der Menüleiste rechts oben sichtbar. Von hier aus werden auch die Einstellungen vorgenommen. Einziger Nachteil ist die englische Sprachführung, eine Deutsche ist leider nicht erhältlich.

Wir haben z.B. in der Redaktion Exposé mit einem Drei-Finger-Klick festgelegt. Dazu klickt man auf das kleine Icon in der Menüleiste und wählt den ersten Menüpunkt im Drop-Down-Menü „Preferences“ (siehe Abbildung oberhalb). Zunächst klickt man auf „Add new gesture“. Hier wird dann bei den Magic Mouse Gestures unten der „Three Finger Click“ gewählt und bei Action „Exposé“ angesteuert (siehe Abbildung unten). Oben in der Liste erscheint dann die gewählt Aktion, die jederzeit geändert werden kann.

Spätestens jetzt erkennt man, dass diese Programm ziemlich mächtig ist und nicht nur für die Magic Mouse, sondern auch für das TouchPad, das Keyboard und „normale Mäuse“ sehr viele Einstellungsmöglichkeiten bietet. Zugegeben, es erfordert eine gewisse Zeit der Umstellung und ein wenig Spielerei, bis jeder seine persönlichen Vorlieben herausgefunden hat. Dennoch finden wir es ein praktisches Tool, die Funktionsmöglichkeiten der Eingabegeräte zu erweitern, welche Apple von Haus aus nicht bietet.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel