Vor wenigen Minuten hat Apple ein Update für iOS 6 veröffentlicht. Es bringt keine neuen Funktionen oder Features, sondern beschränkt sich auf die Behebung diverser Bugs. Das Update wird interessanter Weise zumindest beim neuen iPhone 5 nicht klassisch über die Softwareaktualisierung installiert, sondern es muss zunächst eine App heruntergeladen und installiert werden, die dies dann ermöglicht. Dies ist anscheinend notwendig, da sich im Over-the-Air-Updater ein Fehler eingeschlichen hat, der eine Installation verhindern würde.

 

 

TEILEN

18 comments