Apple News Österreich MAc Deutschland Schweiz Siri Sprachsteuerung iPhone4S

Die Jailbreak-Gemeinde dürfte über diese News nicht gerade erfreut sein, denn Apple hat anscheinend einen Weg gefunden, den Dienst Siri auf älteren Geräten zu unterbinden. Die Cydia-Alternative Spire funktioniert im Moment nicht mehr, auch wenn der User eine iPhone 4S-Kennung besitzt. Demnach soll Apple einen „SetActivationToken“ hinzugefügt haben, um Dienste wie Spire zu blockieren. Wenn man diese Vorgehensweise etwas genauer betrachtet, versucht Apple nicht aufgrund der fehlenden Hardware (Prozessor mit besseren Spracherkennung) Siri von den älteren Geräte fern zu halten, vielmehr ist es eine marketingtechnische Strategie.

Hacker fanden bereits eine Lösung!
Apples „Riegel“ hielt nicht lange und die Hacker haben schon einen Weg gefunden, an der Barriere von Apple vorbeizukommen. Grundsätzlich muss man nur die Datei com.apple.assistant.plist auf seinem iPhone oder iPad löschen und schon funktioniert der Dienst wieder. Hier wird mit Sicherheit ein Katz und Mausspiel zwischen Hackergemeinde und Apple ausgetragen. So werden die Dienste noch öfters offline gehen.

TEILEN

Ein Kommentar