Die Wogen gingen hoch, als eine Apple-nahe Quelle gestern Abend berichtet hat, dass Apple in New York einen großen Medienevent plant. Natürlich wurde sofort das neue iTV ins Gespräch gebracht und man vermutete lange Zeit, dass es sich hier wirklich um solch einen Event handelt. Doch leider wurden diese Hoffnungen bald zerstört, als sich eine weitere Quelle meldete und dieses Gerücht entschieden dementierte.

Bei dieser Veranstaltung soll es eher um Bücher und ebooks oder besser gesagt den iBooksstore gehen. Da die meisten Verlage in New York angesiedelt sind, erklärt sich auch der Standort. Doch was wird auf diesem Event verkündet? Wird „The Daily“ weiter ausgebaut oder sogar eingestellt? Wird Apple ein komplett neues Verkaufsmodel von Zeitschriften veröffentlichen? Wir dürfen gespannt sein, was Apple diesmal aus dem Hut zaubert, mit Sicherheit aber kein iTV.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel