76.307.120

Nun ist es endlich soweit und alle Beta-User, die sich vorab schon für den Beta-Test von Yosemite eingetragen haben, dürfen nun die erste Beta-Version herunterladen und für Apple testen. Nun kann Apple bald auf eine sehr breite Masse an Kunden zugreifen, die die Software für das Unternehmen testen. Apple gibt den Zugang aber vorerst nur für ein paar Nutzer frei und verteilt die Beta-Version sehr langsam.

Backup und nicht auf Hauptrechner
Apple gibt aber bereits jetzt schon sehr viele Tipps an die Kunden und rät, dass man sofort ein Backup machen sollte und, dass die Software nicht auf einen Hauptrechner installiert werden sollte, da man sonst Gefahr läuft, dass man einige Programme nicht mehr nutzen kann und das will Apple verhindern. Wann der komplette Roll-Out stattfinden wird, ist leider noch nicht klar.

QUELLETheverge
TEILEN

2 comments

  • ich hatte erst schwere bedenken yosemite auf meinem zweit mac(macbook retina) zu installieren...bin davon ausgegangen, dass so gut wie keine apps von drittherstellern sowie programme wie logic laufen werden...dekste! bei mir. flutscht alles wie gehabt, von office über spotify bis telegram...verrückterweise in wunderschön angepasster form...glossy/flat design...verrückt!! dachte nocht, dass die apps durch das os aufgeschönt werden?! das war bei ios ja nicht so...da musste alles von den app entwicklern angepasst werden, was teils monate dauerte...top! und schon verdammt lustig, dass eine beta stabiler und runder läuft, als es bei mir in über 20 jahren windows nutzung, von win3.1 bis windows 8, beim fertigen produkt je der fall war;)