Mobile Me wurde von Apple beendet

Nun ist es wirklich soweit und Apple hat den Onlinedienst iWork.com für immer geschlossen. Alle Daten sind nun verschwunden und auch alte Verknüpfungen zu den Programmen wurden entfernt. Damit ist der damals heiß begehrte @me-Dienst nun Geschichte und wurde durch die Cloud abgelöst. Wer doch noch auf seine Daten zugreifen möchte, der kann sich noch direkt bei Apple melden und hoffen, dass noch eine Sicherung der Daten besteht.

iCloud immer stärker in Verwendung!
Apple hat es geschafft mit Diensten, wie „Find my iPhone“ oder den verschiedenen Synchronisationsmöglichkeiten die Kunden an die Cloud zu binden. Damit ist Apple im Besitz von sehr vielen Userdaten, die dann wiederum verwendet werden können, um deren Besitzer zu analysieren und den Dienst besser an den Kunden anzupassen. Im Moment rechnet man damit, dass Apple ca. 120 Millionen iCloud-Nutzer zählt (oder sogar noch mehr). Damit ist Apple einer der größten Cloudanbieter der Welt.

Wer nutzt eigentlich iCloud von euch nicht?

TEILEN

4 comments