Verschiedene Versionen von Adobes neuer Suite waren schon länger im Umlauf (wie z.B: Photoshop CS6). Nun hat Adobe die komplette Suite veröffentlicht und auch die Preise der verschiedenen Pakete bekanntgegeben. So wird es zum Start vier verschiedene Versionen der Suite geben, die sich preislich deutlich unterscheiden. So kostet die kleinste Suite (Standard) 1299 US-Dollar. Die Master Collection ist vom Preis her deutlich gesunken und liegt nun bei 2599 US-Dollar.

Sehr interessant ist auch die Cloud-Lösung die Adobe nun anbietet. Mit dieser Lösung kann die komplette Suite auch gemietet werden. So bezahlt man für die komplette Suite einen Mietpreis von 50 US-Dollar pro Monat (bei einer Mindestlaufzeit von einem Jahr). Mit dieser Mietaktion kann man die Suite auf 2 Rechnern (egal ob Windows oder Mac) installieren und voll nutzen. Weiters kann man seine Daten direkt über die Cloud synchronisieren und hat alle Vorteile eines Mediaservers. Diese Lösung ist speziell für kleinere Unternehmen sehr interessant, da Adobe die komplette Struktur zu Verfügung stellt.

Alle CS6-Versionen werden am 7. Mai zur Verfügung stehen. Vorbestellungen sind jetzt schon möglich (Box-Version erscheint am 7. Mai). Die Preise sind auch schon online einsehbar. Die Cloud wird am 26. April online geschaltet. Daher wird auch vermutet, dass die Downloadversion hier schon erhältlich sein wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel