Wir erinnern uns vielleicht noch an die Sicherheitslücke der Code-Sperre unter iOS 4? Nun ist genau solch eine Sicherheitslücke unter iOS 5 auch aufgetaucht. Man kann das Smartphone, trotz Codesperre entriegeln und zu sensiblen Daten gelangen. Diesmal ist es aber nicht so einfach, wie unter iOS 4, in das System zu gelangen. Der Effekt ist jedoch derselbe. Man steigt wieder über die Telefon-App in das iPhone ein und kann dann alle Kontakte auslesen oder Anrufe tätigen kann.

Leider ist die Vorgehensweise etwas schwer zu erklären, deshalb haben wir für euch ein Video herausgesucht, welches zeigt, wie der iOS 5-Unlock funktioniert. Natürlich wollen wir euch darauf hinweisen, dass dies nur zum Eigengebrauch verwendet werden sollte. TIPP: Wer sich hier besser schützen möchte, sollte eine längere Codesperre als die 4 Ziffern verwenden. Wie das geht haben wir hier schon einmal erklärt [LINK].

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel