OS-X-Mavericks-logo

Die Entwicklung der Version 10.9.4 von OS X Mavericks schreitet offenbar mit großen Schritten voran und wie wir schon berichtet haben, soll zur WWDC ein komplett neues ReDesign von OS X vorgestellt werden. Aus diesem Grund ist es sehr verwunderlich, dass Apple noch eine weitere Version von OS X 10.9 veröffentlichen will. Wie aber aus internen Apple-Kreisen zu hören ist, testet man schon fleißig an der neuen Version.

Warum Apple diese Verbesserungen noch nicht in die jetzige OS X 10.9.3 Beta-Version integriert hat, ist nicht bekannt. Man vermutet aber, dass diese Verbesserungen eine Art Vorbereitung für das komplett neue ReDesign von OS X 10.10 sein könnten. Nicht umsonst wird die Version intern als „Epic“ bezeichnet. Alleine dies deutet schon auf eine große Veränderung im System hin.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel