OS-X-Mavericks-logo

Viele haben sich gewundert, warum Apple FaceTime-Audio nur über die iOS-Geräte angeboten hat und nicht über den Mac. Man ging davon aus, dass Apple das Features als Verkaufsargument nutzen wollte und daher der Einzug auf den Mac nicht möglich war. Nun aber wurde die nächste Version von OS X 10.9 an die Entwickler verteilt und siehe da, FaceTime-Audio wurde nun auch in OS X integriert. Mit OS X 10.9.2 hat Apple auch wieder einige Probleme gelöst und versucht die Entwicklung des Systems so schnell wie möglich voranzutreiben. Bis jetzt ist das Feature aber noch ausgeblendet und wird wahrscheinlich erst in den nächsten Beta-Versionen aktiviert werden.

Veröffentlichung erst im nächsten Jahr
Apple gibt wieder einen Fokus auf Mail, Safari und VPN-Verbindungen an. Wir erwarten, dass das Update Ende Januar oder Anfang Februar veröffentlichen werden wird. Somit können wir uns schon auf das nächste Jahr freuen und vielleicht auf zusätzliche Features, die bis jetzt noch nicht bekannt geworden sind.

 

TEILEN

3 comments