Home Blog Seite 5

3 1389

ipad_air_2_apple_sim

Mit dem iPad Air 2 und dem iPad mini 3 (Cellular-Variante) bietet Apple in Sachen SIM-Karte zumindest in den USA und Großbritannien wieder eine Neuerung an. Die sogenannte “Apple SIM” ermöglicht es nämlich, via Software den jeweiligen Netzbetreiber einzustellen. Damit hat der Kunde die Möglichkeit, beispielsweise bei Reisen auf das LTE-Angebot vor Ort zu reagieren und sich den besten Tarif auszusuchen. Spezielle Kurzzeit-Anngebote der Netzbetreiber sollen dabei helfen. Der klassische Austausch der SIM-Karte fällt somit in vielen Fällen weg, ist aber natürlich weiterhin möglich.

Weitere Länder?
Momentan gibt es seitens Apple nur Informationen zu den USA und Großbritannien. Derzeit gibt es auch keinen Hinweis darauf, dass dieses Angebot in nächster Zeit auch in anderen Ländern möglich wäre. Wir fragen uns aber, warum Apple diese Möglichkeit nicht bereits bei den neuen iPhones eingeführt hat, da auf Grund der größeren Verbreitung sicherlich mehr Mobilfunkanbieter ins Boot geholt hätten werden können. Eventuell “testet” Apple aber mit den neuen iPads diese neue Funktion erst einmal.

 

2 1057

iPhone 6

Die Keynote ist vorbei und Apple hat natürlich ganz am Anfang über das iPhone 6 und iPhone 6 Plus gesprochen. Man kann sagen, dass Apple diesmal wirklich den Nagel auf den Kopf getroffen hat und dass man den größten iPhone Launch seit Beginn des iPhones vollzogen hat. Auch der Launch in China wird nochmals besonders hervorgehoben um auch die Aktionäre nochmals zu beruhigen. Genaue Zahlen werden aber nicht genannt da diese wahrscheinlich direkt bei der Quartalskonferenz bekannt gegeben werden.

Apple spricht nicht nur über das iPhone 6 sondern auch über Apple Pay und den Dienst dahinter. Man hat es geschafft über 500 Banken und Dienstleister zu integrieren und startet damit einen sehr großen Roll-Out. Am Montag soll es starten und man kann dann sowohl online als auch offline mit dem neuen Dienst bezahlen. Dies gilt aber wie gehabt nur für die USA. Ein internationaler Roll-Out wird wahrscheinlich im Jahr 2015 realisiert werden.

Fazit ist, dass Apple mit dem iPhone 6 sicherlich einen Mega-Erfolg haben wird und auch Apple-Pay bereits jetzt sehr gute Vorraussetzungen hat.

6 985

Apples-OS-X-Yosemite

OS X Yosemite ist zwar erst seit gestern verfügbar, dennoch lässt sich jetzt schon eine Aussage darüber treffen, wie gut das neue Betriebssystem bei den Kunden ankommt. Die Zahlen von AddThis beweisen in diesem Fall, dass OS X Yosemite sehr beliebt. Immerhin wurden die Daten von 13 Mio. Webseiten untersucht und ausgewertet. Das Ergebnis ist, dass Yosemite bereits auf 2 Prozent aller Mac installiert ist. Im Vergleich dazu hat es der Vorgänger OS X Mavericks nur auf 1,2 Prozent gebracht. Somit wurde OS X Yosemite um etwa 67 Prozent schneller geladen als Mavericks.

Im Wesentlichen gibt es zwei Gründe dafür: Einerseits hat es bei Yosemite erstmals eine Public Beta gegeben, andererseits sind offenbar das komplett überarbeitete Design und die neuen Features auch ein wichtiger Grund auf das neue System umzusteigen. Bei den MacMania-LeserInnen ist es derzeit so, dass diese Zahl etwas höher liegt. Bei uns greifen bereits ca. 20 Prozent mit OS X Yosemite auf unsere Seite zu. Der Anteil von Mavericks liegt noch bei knapp 70 Prozent.

yosemite-9to5mac

0 948

iMac Retina iFixit

Die Reparaturspezialisten von iFixit haben sich natürlich gleich den neuen iMac Retina besorgt und auseinander genommen. Im Vergleich zum normalen iMac gibt es aber nur minimale Unterschiede. Wichtig ist für viele sicher der Umstand, dass auch beim iMac Retina der RAM über eine Klappe an der Rückseite erweitert werden kann. Die SSD-Einheit ist vom MacBook Pro übernommen worden, während andere Bauteile wie zB das Logic Board und der Bluetooth-Controller aus dem nicht-Retina iMac bekannt sind. Das Display stammt übrigens von LG.
Für die Reparierbarkeit vergibt iFixit 5 von 10 Punkten, was dem Ergebnis des normalen iMacs entpricht. Um einen besseren Eindruck vom Gerät zu erhalten, stellen wir euch noch das dazugehörige Video bereit.

(Video-Direktlink)

2 849

bose-speaker

In den vergangenen Wochen wurde immer wieder darüber spekuliert, dass alle Bose-Produkte aus den Stores von Apple verschwinden könnten. Der Grund dafür war die Klage, die Bose gegen Beats eingereicht hat, wo es um die Verletzung eines Patents in Bezug auf die Reduzierung von Umgebungsgeräuschen gegangen ist. Vor einer Woche haben sich aber die Unternehmen außergerichtlich geeinigt, weshalb man davon ausgegangen ist, dass die Produktpalette von Bose auch in den Stores bestehen bleiben.

Ganz scheint Apple Bose den Vorfall aber dennoch nicht verziehen zu haben, denn in der Nacht auf heute sind 17 Bose-Produkte (Kopfhörer und Lautsprecher), welche bis jetzt in den Stores von Apple erhältlich waren, verschwunden. Dies betrifft sowohl die Online als auch die Retail Stores. Die genauen Gründe dieses Vorgehens sind nicht bekannt, da über die außergerichtliche Einigung Stillschweigen vereinbart wurde.

 

2 479

iPAd event

Wer die Keynote am Donnerstag versäumt hat, aber nicht die Zeit findet, die komplette Version anzusehen, hat jetzt die Möglichkeit das Ganze quasi im Zeitraffer zu genießen. Die Kollegen von Mashable haben nämlich die wichtigsten Momente der Keynote zusammengefasst und in 80 Sekunden verpackt. So bekommt man in sehr kurzer Zeit einen guten Überblick über die vorgestellten Produkte und Neuheiten.

(Video-Direktlink)

SOCIAL

15,668FansLiken
0FollowersFolgen
397SubscribersAbonnieren