Home Blog Seite 4

0 418

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 07.32.33

Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte und es ist immer wieder interessant zu sehen, wie die ersten Eindrücke der Reporter vor Ort von den Geräten überhaupt sind. Diesmal hat man eigentlich zwei Geräte in den Fokus der Berichterstattung gerückt, nämlich den iMac Retina und das iPad Air der zweiten Generation. Man kann jetzt schon sagen, dass sowohl das Display des iMac als auch die “Baudicke” des iPad Air 2 überzeugen können und dies sicherlich die beiden markantesten Punkte sind, die hervorgehoben werden.

(Video-Direktlink)

(Video-Direktlink)

Doch nun möchten wir euch nicht lange aufhalten und euch die beiden Videos zeigen und gleichzeitig einen ersten Eindruck über die neuen Geräte verschaffen.

5 416

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 07.32.33

Apple hält sich an seinen Plan und nimmt den Apple-Store passend für die Vor-Reservierungen für das kommende iPad Air 2 vom Netz. Man kann damit rechnen, dass in den nächsten Minuten der Store wieder online gehen wird und man die ersten Bestellungen absetzen kann. Wir sind schon sehr gespannt wie sich die Lieferzeiten geben werden.

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 15.10.15

Wer von euch wird ein iPad Air2 oder iPad Mini 3 kaufen?

3 566

yosemite_icloud_drive_hero_0

Auch bei uns ist heute schon in den Kommentaren die Frage aufgetaucht, ob Beta-Tester nun OS X Yosemite installieren müssen bzw. ein Update bekommen. Wie iMore nun berichtet, ist dies nicht nötig, da die Public Beta 6 und der GM Candidate 3.0 schon der aktuellen Version entsprechen. Es ist zwar so, dass diese beiden Versionen eine andere Build-Nummer besitzen, dies aber keinen Unterschied macht und die letzten beiden Beta-Versionen somit als “final” gelten.
Es ist aber trotzdem möglich, OS X Yosemite im App Store downzuloaden und zu installieren. Außer der bereits angesprochenen Build-Nummer soll sich aber nichts ändern. Auch über kommende Updates braucht man sich demnach keine Sorgen machen, denn wenn dann zB OS X 10.10.1 erscheint, wird dieses normal zur Verfügung stehen. Ab diesem Zeitpunkt haben dann auch die Beta-Tester dieselbe Versionsnummer wie alle anderen Nutzer auch.

 

3 1281

Apples-OS-X-Yosemite

Es wurde bei der Keynote auch nochmals ein Blick auf OS X Yosemite geworfen, wo Craig Federighi alle wichtige Features erneut präsentiert hat. Hervorzuheben ist, dass Apple sowohl iWork verbessert bzw. angepasst und nun auch den kompletten Dienst rund um “iCloud” aktiviert hat. Auch die Zusammenarbeit zwischen iPhone und iPad wurde nochmals optimiert und man setzt einen deutlichen Fokus auf die neue iCloud, die eigentlich verantwortlich für die Synchronisation ist. Auch die Option Dateien zwischen dem iPhone und dem iPad zu senden ist sicherlich sehr interessant und man bewirbt dies als “Keyfeature”.

Apple will alle Geräte verbinden
Es ist für Apple sehr wichtig klarzustellen, dass alle Geräte miteinander verbunden werden können. Somit versucht Apple das Arbeiten mit den verschiedenen Geräten zu vereinfachen und bietet die Möglichkeit eines nahtlosen Arbeitsflusses. In den von Apple präsentierten Demos funktioniert die Kommunikation zwischen iPhone, iPad und Mac wirklich sehr gut. Wir sind gespannt, ob unter realen Bedingungen dann auch so ist.

 

9 1027

Bildschirmfoto 2014-10-17 um 07.32.33

Apple stellte gestern das iPad Air 2 in den Vordergrund und hat nur beiläufig das iPad Mini der dritten Generation vorgestellt. Es ist dadurch der Eindruck entstanden, dass diese Modellreihe immer mehr stiefmütterlich behandelt, da es im Vergleich zum iPad Air 2 praktisch kein Weiterentwicklung gegeben hat. Es wurde zwar Touch ID in das Gerät integriert und es ist jetzt in drei verschiedenen Farben erhältlich, aber das war es dann auch schon wieder im Großen und Ganzen.

More of the same
Unter der Haube hat Apple einen alten Freund verbaut, den wie bereits aus dem Vorgängermodell kennen. Der A7-Chip versorgt das neue iPad Mini 3 weiterhin mit dem nötigen Power. Auch sonst ist alles beim Alten geblieben. Ob man hier wirklich von einem “Update” sprechen kann, wird jeder selbst für sich entscheiden müssen. Wir sind auf jeden Fall der Meinung, dass 100 Euro Aufpreis für Touch ID schon ziemlich heftig sind.

Was haltet ihr von diesem Produkt?

2 892

mac-mini-step1-hero-2014

Apple hat gestern auf seiner iPad-Keynote ein paar Trümpfe in der Hinterhand gehalten und auch den von vielen lange ersehnten neuen Mac mini vorgestellt, der deutlich besser auf die aktuellen Bedürfnisse eingeht als die letzten Modelle. Man hat zwar das Design nicht verändert, aber im Inneren des Mac mini deutliche Verbesserungen vorgenommen. Grundsätzlich hat Apple den Mac mini an die aktuellen Prozessoren und an die aktuellen Rechner von Apple angepasst und zudem den Preis deutlich gesenkt. Der Mac mini kostete vorher 599 Euro und ist nun in der kleinsten Ausstattung für 499 Euro verfügbar.

Die größeren Modelle haben sich natürlich auch der Technologie angepasst und kommen maximal mit einem 2,8 GHz Dual-Core Intel Core i5 in den Store. Für solch ein Gerät muss man aber knapp 1000 Euro hinlegen, bekommt aber dafür auch ein 1 TB Fusion Drive spendiert. In den Augen vieler war das Update sehr lange notwendig und es ist zu erwarten, dass speziell das Einsteigermodell für viele interessant sein dürfte.

Mac mini neu

SOCIAL

15,628FansLiken
0FollowersFolgen
395SubscribersAbonnieren