Home Blog Seite 4

1 720

lightningadapter

Nach fast 3 Jahren ist es jetzt endlich soweit: Apple öffnet die Schnittstelle hin zum Lightning-Anschluss. Konkret bedeutet dies, dass andere Hersteller ihre Geräte auch mit dem Lightning-Anschluss verbinden können. Viele Hersteller haben genau auf diesen Augenblick gewartet und werden nun ihre Gerät mit diesem Anschluss versehen. Wahrscheinlich werden wir dann bald bei unterschiedlichsten Sound-Boxen oder auch anderen Geräten einen Lightning-Anschluss finden. Viele fragen sich nun natürlich, wo hier der Vorteil für den Endverbraucher ist?

Nur noch ein Kabel
Will man beispielsweise seine Soundbox laden, benötigt man einen Micro-USB Stecker oder ein passendes Kabel dafür. Mit der Integration des Lightning-Anschlusses ist es möglich, nur noch ein Kabel zum “Aufladen” des Gerätes zu nutzen. Wir sind davon überzeugt, dass viele Hersteller genau auf diesen Punkt setzen werden, da auch eine bessere Übertragungsrate als über Micro-USB ermöglicht wird.

1 287

13.04.16-Facebook_Logo

2015 dürfte für viele Gewinnspielanbieter oder Anbieter von Werbeangeboten ziemlich düster werden, da Facebook gegen die Massen an Werbepostings vorgehen möchte, um den Newsfeed wieder interessant für den Kunden zu machen. Viele Fake-Profile, die früher mit “Hilfe für Haiti” oder anderen Themen Fans gesammelt haben, sind nun zur “Werbeschleuder” mutiert und posten fast jede Stunde neue Inhalte über verschiedenste Themen, die eigentlich nur ein Ziel haben, Geld zu generieren.

Facebook hat von diesem Geld natürlich nichts und würde sich wünschen, dass eben genau diese Anbieter nicht auf “Gratis-Postings” setzen würden, sondern auf bezahlte Werbung, die direkt über Facebook gebucht wird. Somit schlägt Facebook gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, da man sich sowohl den unfreiwilligen Werbepostings entledigt und gleichzeitig die Werbenden dazu zwingt, sich über das normale Werbenetzwerk von Facebook an die Kunden zu wenden. Vielleicht wird Facebook dadurch wieder interessanter.

5 1221

Apple, News, Mac, Deutschland, Schweiz, Österreich, Mac, App Storea

Die EU-Kommission hat sich schon einmal über den Wortlaut “Gratis” im App Store moniert und war der Meinung, dass dieser Begriff in vielen Fällen einfach irreführend ist und speziell bei Kindern einen falschen Eindruck hinterlässt. Nun hat Apple reagiert und hat den “Gratis-Button” im App-Store entfernt und durch einen “Laden-Button” ersetzt. Somit ist man der Forderung der EU-Kommission nachgekommen hier etwas zu unternehmen. Apple habe zwar schon einmal klar gestellt, dass die In-App-Käufe deutlich markiert worden sind, aber dies ist den Ordnungshütern einfach zu wenig gewesen.

app

Ob das Verändern des Buttons nun Kinder davor bewahrt, einfach eine App herunterzuladen und dann in In-App-Käufe zu investieren, bleibt dahingestellt. Man kann aber sehr gut erkennen, dass sich Apple mit den internationalen Behörden nicht anlegen möchte und daher lieber solche Änderungen vornimmt als als nicht kooperativ dargestellt zu werden.

4 878

apple_beats2_650

Wie allgemein schon länger vermutet wurde, hat Apple mit Beats Music einen konkreten Plan und der lautet, eine App für das iPhone zu schaffen, welche von Anfang an auf dem Gerät vorhanden ist und dazu führt, dass man Musik sofort nach dem Kauf eines iPhones streamen kann. Dieser Gedanke soll von Seiten Apple ab 2015 umgesetzt werden und wahrscheinlich wird man das Feature mit iOS 9 auf den Markt bringen. Somit können wir auf der WWDC 2015 wahrscheinlich mit einer kleinen Überraschung rechnen. Doch es gibt noch weitere Informationen, die sehr interessant sein dürften.

iTunes Match/ iTunes Radio soll bleiben
Eigentlich ist man davon ausgegangen, dass Apple mit iTunes Match und iTunes Radio den gleichen Gedankengang verfolgt wie mit Beats Music, aber dem ist offenbar nicht so. Angeblich sollen die beiden Dienste weiter bestehen bleiben und Beats Music soll das Trio komplett machen. In unseren Augen macht dies zwar etwas weniger Sinn, aber man wird bei Apple schon seine Gründe haben. Ob der Dienst gleich weltweit ausgerollt wird oder ob wir 2015 nur in den USA mit einem Streaming-Dienst rechnen können, ist noch nicht bekannt.

6 707

Apples-OS-X-Yosemite

Nicht nur iOS 8.1.1. ist vorgestern vom Stapel gegangen, sondern auch das neue OS X Yosemite 10.10.1. So wie es aussieht, ist dieses Update wirklich gut geworden ist. Grundsätzlich wurden fast alle Probleme mit dem fehlerhaften Wi-fi-Empfang von Seiten Apple gelöst und man hat auch versucht kleinere Fehler zu beheben, die nicht jedem aufgefallen sind. Ansonsten können wir euch das Update nur empfehlen, da es sich auch hier zusätzlich um ein Sicherheitsupdate handelt. Alle Apps und Programme funktionieren bei uns einwandfrei.

Was wurde noch verändert?
Apple hat sich auch noch dem Exchange-Problem den Remote-Verbindungen gewidmet, die nicht immer sehr stabil waren. All diese Probleme wurde nun wirklich behoben und es werden nun auch wieder alle Mails zwischen Exchange-Sever und Mail-Programm synchronisiert, was sicherlich für viele Office-Anwender sehr wichtig ist. Auch die Stabilität von “Mail” wurde laut Apple verbessert, was unserer Ansicht nach wirklich notwendig war.

10 954

iPhone 6

Wie immer stellt sich bei einer neuen Veröffentlichung des iPhones die Frage, ob Apple mit dem Preis des iPhones nach unten gehen wird. Eigentlich ist meist das Gegenteil der Fall und der Konzern kann mit verschiedenen Methoden noch mehr aus dem iPhone herausholen. Nun wurde aber bekannt, dass viele Hersteller genau auf diesen Fakt abzielen und beispielsweise ein LTE-fähiges Smartphone um einen Preis um die 50 US-Dollar auf den Markt bringen wollen. Die Hersteller wollen offensichtlich nun den Weg über den Preis gehen, um an ihre Kunden zu kommen.

Günstig aber gut ausgestattet
Es ist immer eine Gratwanderung, wie man ein Smartphone bewertet und auch für den Kunden selbst ist es sicherlich nicht gerade einfach. So kann auf qualitative Verarbeitung, auf ein gutes Design und großem Funktionsumfang gesetzt werden, muss aber dafür tief in die Tasche greifen. Ist man aber nicht an der verbauten Technologie interessiert, kann man bei manchen zukünftigen Geräten sicherlich ein Schnäppchen machen.

Worauf legt ihr mehr Wert? Preis/Wertigkeit oder Preis/Leistung?

SOCIAL

16,103FansLiken
0FollowersFolgen
399SubscribersAbonnieren