Home Blog Seite 2

0 156

Bildschirmfoto 2015-03-03 um 07.53.14

In den nächsten Monaten und Jahren werden noch einige Steve Jobs Biografien auf erscheinen, aber nun soll eine sehr detaillierte und auch sehr informative Biografie auf den Markt kommen, welche die wichtigsten Jahre von Steve Jobs behandelt, nämlich die späten Jahre von Steve Jobs. Es werden vor allem Interviews mit Tim Cook und auch mit Paula Jobs geführt, die einen kleinen Einblick in das Leben von Steve Jobs geben. Auch Jonathan Ive spricht über seine Erfahrungen mit Jobs und den Einfluss, den er auf ihn gehabt hat.

Auch die Entstehung der verschiedenen Geräte, wie beispielsweise des iMacs wird angeschnitten und man bekommt einen kleinen Einblick, wie sehr Steve Jobs in den Werdegang des Gerätes involviert war und wie perfektionistisch er veranlagt gewesen sein muss. Das Buch selbst wird am 24. März auf den Markt kommen und ist jetzt schon unter den Beststellern gelistet. Wir werden uns natürlich auch ein Exemplar besorgen und euch dann über den Inhalt berichten.

6 1152

Apple-Watch

Es wird weiterhin spekuliert, was die Preise der Apple Watch angeht und man kommt hier selten auf einen grünen Zweig. Nun haben sich wirklich erfahrene Analysten dem Thema gewidmet und auch etwas in die Zulieferindustrie geblickt, um herauszufinden, wie viel die verschiedenen Modelle kosten könnten. So ist bereits bekannt, dass Apple mit einem Preis von 349 € starten wird, die nächst größere (Edelstahl) Apple Watch soll mit 499 € zu Buche schlagen und die Apple Watch in Gold soll bei 5000 € das Stück liegen.

Somit wären die Preise wirklich gut verteilt, nur finden wir die Apple Watch aus Edelstahl für 499 € wirklich nicht gerade billig und wir könnten uns vorstellen, dass Apple hier vielleicht 449 € oder sogar ein wenig darunter verlangen könnte. Wir sind schon sehr gespannt auf 9. März, da hier die Preise bekannt gegeben werden.

2 474

yerba_gebaeude1

Wir gingen davon aus, dass das Apple-Event am 9. März nicht gerade spektakulär werden wird, da nur eine Apple Watch vorgestellt wird, die wir schon kennen. Nun wird aber das Yerba Buena Center mit zusätzlichen Räumlichkeiten ausgestattet und es werden sogar neue Gebäude hinzugefügt, um mehr Platz für Journalisten und die damit verbundenen Geräte zu schaffen. Wahrscheinlich baut Apple hier einen kleinen Showroom für die kommenden Produkte auf.

Bildschirmfoto 2015-03-02 um 08.20.32

Es könnte noch mehr kommen
Blickt man auf die Gebäude, könnte es durchaus sein, dass Apple hier nicht nur die Apple Watch vorstellen wird, sondern auch andere Geräte wie beispielsweise ein MacBook Air Retina oder ein Apple TV. Vielleicht könnte sich dieser Event doch noch zu einem etwas größeren Event ausdehnen, was wir so nicht erwartet hätten. Wir bleiben auf jeden Fall gespannt und freuen uns jetzt schon auf den 9. März.

3 398

applewatchbattery

Angeblich soll die Apple Watch nun doch mit einem sehr effizienten Energiespar-Modus ausgestattet werden, der bei niedrigem Energiestand automatisch eingeschaltet werden wird. Genauer gesagt, werden alle “Stromfresser” abgeschaltet und man bekommt nur noch die Uhrzeit und das Datum auf der Apple Watch angezeigt, bis diese irgendwann wieder an eine Steckdose kommt. Genau solch ein Feature ist wahrscheinlich sehr wichtig für die Apple Watch, da die Akkulaufzeit bei normaler Verwendung ja angeblich nur ca. einen Tag ausreichen soll.

Wie lange hält die Uhr dann?
Diese Frage kann man noch nicht beantworten, aber man kann davon ausgehen, dass die Uhr in diesem Modus sicherlich länger als ein paar Stunden ausharren kann und dass noch genügend Akku vorhanden ist, um die Uhrzeit anzuzeigen (was eine Uhr eigentlich immer machen sollte). Somit will Apple auch die Stimmen verstummen lassen, die behaupten, dass die Uhr nach einigen Stunden intensiver Nutzung nur noch ein “Klotz am Arm” ist und nicht mehr verwendet werden kann. Wir werden sehen, was Tim Cook zu diesem Thema in einer Woche sagen wird.

8 349

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Die Gerüchteküche brodelt rund um das kommende iPhone 6S und man kann jetzt schon einige Details aus der Gerüchteküche ablesen. Dennoch gibt es ein recht hartnäckiges Gerücht, welches sich schon seit einigen Monaten hält. Angeblich sollte es ein iPhone 6S mit 4-Zoll auf den Markt schaffen, aber von solch einem Gerät ist bis jetzt noch keine Rede und auch die Zulieferer wissen von solch einem Gerät noch gar nichts. Aus diesem Grund verbreitet sich nun eine andere Theorie, die durchaus plausibel klingt.

iPhone 7 in 3-facher Ausführung
Wenn man sich das Portfolio des iPhones jetzt ansieht, kann man von jeder Displaygröße ein neues Gerät erwerben. Auch beim iPhone 6S wird dies noch so sein (iPhone 5S). Beim iPhone 7 könnte man dann einen radikalen Schritt wagen und alle alten Geräte, die noch auf dem Markt sind, ausmustern. Dann hätte man jedes Jahr eine komplett neue Produktpalette und das könnte den Verkauf der Geräte wieder beflügeln. Zudem könnte jedes Gerät dann immer an die neueste Technologie angepasst werden und man lässt kein Feature aus.

0 189

apple-campus-2-im-februar-2015

Apple gibt nach den nächsten Baufortschritten wieder neue Luftaufnahmen des Apple Campus 2 frei und man kann schon sehr gut erkennen, dass beispielsweise das Parkhaus, welches von Apple entworfen worden ist, schon fast in seiner fertigen Form vorhanden ist. Somit lässt sich schon erahnen, welche Kapazitäten man hier erwarten kann. Auch der Campus selbst ist schon weit fortgeschritten und man kann erkennen, dass die ersten Stockwerke schon im Aufbau sind.

Apple ist wirklich schon weit
So wie es aussieht ist, legt Apple viel Wert darauf, dass das Bauwerk planmäßig fertiggestellt werden wird. Apple hat sogar eigene Produktionshallen geschaffen, wo die kleinen aber feinen Details für den Campus gefertigt werden sollen. Wir sind wirklich schon auf das Endergebnis neugierig.

SOCIAL

17,349FansLiken
0FollowersFolgen
403SubscribersAbonnieren